Niedersachen klar Logo

LZN Heute – 10 Jahre Waren und Dienstleistungen für das Land Niedersachsen

Tag der offenen Tür 2017


„LZN – Wir sparen Ihre Zeit!“ – so lautet der Slogan des Logistik Zentrums Niedersachsen, aber das ist längst nicht alles…

Von 42 Mio. € Umsatz im Jahr 2008 zu 160 Mio. € Umsatz im Jahr 2017 - 10 Jahre Waren und Dienstleistungen für das Land Niedersachsen - eine beachtliche Bilanz!

Bei herrlichem Sonnenschein und musikalisch umrahmt vom

Blechbläsersextett des Polizeiorchesters Niedersachsen, öffnete das Logistik Zentrum Niedersachsen am 15. September 2017 am Hauptsitz in Hann. Münden seine Türen für Kunden, Lieferanten, Einwohner und Gäste.


 

Den Erfolg des LZN wusste auch der niedersächsische Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, in seinem Grußwort zu würdigen. Bei einem anschließenden Rundgang über das Gelände informierte er sich ausführlich über die Arbeit des landeseigenen Betriebes.

(v. l. n. r.: Bettina Meyer–MI Niedersachsen, Gerhard Blackert–LZN Logistik, Frank Hintze–Geschäftsführer LZN, Ronald Schminke–MdL, Boris Pistorius- Niedersächsischer Innenminister, Andreas Schellenberger-stellv. Geschäftsführer)

Kleiner Gag am Tag der offenen Tür:

Die Bestellung im Onlineshop des LZN wurde sofort per Drohne zugestellt.


Auch das Rahmenprogramm des LZN fand große Beachtung.

Dazu zählte u. a. eine Malaktion, mit der das LZN das Kinderhilfsprojekt „Kleine Rücken brauchen Hilfe“ der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) unterstützt. Dabei konnten die Teilnehmer mit ihrem Fingerabdruck das LZN – Logo gestalten und sich zugleich fachlich durch die Mediziner der Uniklinik über das Projekt informieren lassen.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen!


 

Nicht nur, was das kleine Kunstwerk anbetrifft, sondern auch in finanzieller Hinsicht. So kamen durch die Aktion 982,25 € zusammen, mit dem die UMG ihrem Ziel, für das Operative Kinderzentrum ein strahlungsarmes Röntgengerät zu beschaffen, einen bedeutenden Schritt nähergekommen ist.

Andere Highlights des Tages waren unter anderem eine simulierte Verbrecherjagd über den Dächern von Hann. Münden mit der Diensthundestaffel der PD Göttingen, Workouts mit der AOK wie auch die Erstellung einer Briefmarke mit dem eigenen Konterfei. Und nicht nur die Kinder freuten sich über die Fotoaktion mit einem Polizeimotorrad!

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln