Niedersachen klar Logo

Nachhaltiges Poloshirt für Polizistinnen und Polizisten


Das LZN setzt seinen Kurs hin zu einer nachhaltigen Beschaffung fort. Mit Blick auf steigende Temperaturen im Sommer haben wir ein Poloshirt für die Polizei entwickelt, das für die wärmeren Jahreszeiten optimal geeignet ist und dabei gleichzeitig aus nachhaltigen Materialien gefertigt ist. Es ist körpernah geschnitten, hat kurze Ärmel und einen konfektionierten Kragen. Der Schriftzug „POLIZEI“, der sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite reflektierend zu sehen ist, stellt die Erkennbarkeit der Polizistinnen und Polizisten sicher. Namensschild und Hoheitsabzeichen können mit einem Flauschband angebracht werden. „Das neue Poloshirt ist optimal auf die Bedürfnisse seiner Trägerinnen und Träger abgestimmt“, sagt Stephanie Nannt, zuständig für Entwicklung und Qualität beim LZN. „Zudem ist es Teil eines neuen und modernen Bekleidungskonzepts für die Polizei.“ Um auch geschlechterspezifische Unterschiede zu berücksichtigen, gibt es das Poloshirt in einer Herren- und einer Damenvariante – jeweils in den Farben Weiß und Dunkelblau.

Atmungsaktives…

Das Material macht das Poloshirt zum perfekten Begleiter bei warmen Temperaturen. Anders als herkömmliche Kleidungsstücke besteht es nicht aus Baumwolle, sondern zu 60 Prozent aus einer Regeneratfaser mit dem Namen Lyocell oder auch Tencel. Sie sorgen dafür, dass das Poloshirt atmungsaktiv ist, denn die Fasern nehmen Feuchtigkeit sehr schnell auf und geben sie ebenso schnell wieder an die Raumluft ab. Im Vergleich zu anderen Materialien ist der Feucht-Wärme-Austausch bei Lyocell deutlich besser, sodass lästige Feuchtigkeitsfilme der Vergangenheit angehören.

…und nachhaltiges Material

Was die Faser außerdem ausmacht, ist ihre nachhaltige Gewinnung. Denn Lyocell ist eine sogenannte „man-made Zellulosefaser“, die aus natürlichen Rohstoffen industriell hergestellt wird. Basis dafür ist Eukalyptusholz aus nachhaltig bewirtschafteten Plantagen. Während beim Anbau von Baumwolle eine künstliche Bewässerung und Pestizide eingesetzt werden müssen, kann bei Lyocell auf beides verzichtet werden. Auch der Ertrag ist wesentlich höher: Im Vergleich zu Baumwolle werden durchschnittlich sechs Mal so viele Fasern abgebaut. Für die anschließende Produktion von Lyocell gibt es ein hochmodernes Verfahren, das zu 99,7 Prozent einen geschlossenen Produktionskreislauf ermöglicht. Das bedeutet, dass die Ressourcen fast vollständig genutzt werden und keine Restprodukte anfallen. Dafür hat die EU das Verfahren mit dem Europäischen Umweltpreis ausgezeichnet. Darüber hinaus ist Lyocell biologisch abbaubar.

Den Zuschlag für Produktion konnten wir bereits erteilen. Ausgeliefert wird das neue Poloshirt – passend zu den warmen Temperaturen – ab Mitte Juli.

Ein wichtiger Hinweis an unsere Bestellerinnen und Besteller:
Bitte geben Sie trotzdem schon jetzt Ihre Bestellung auf. Denn je genauer wir wissen, welche Kleidungsstücke Sie benötigen, desto besser können wir unsere Vorratskäufe planen und Lieferengpässe vermeiden.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln