klar

„Polibag II“ – ein erfolgreiches Projekt nimmt die Verkehrssicherheit von Kindern ins Visier

Der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius hat am 04. August 2016 in der Grundschule Bissendorf das Projekt zu „Polibag II" der Öffentlichkeit vorgestellt.

Dazu entwickelte erneut die Hochschule Hannover gemeinsam mit dem Logistik Zentrum Niedersachsen (LZN) und dem Niedersächsischen Ministerium für Inneres und Sport aus leuchtend gelben Polizeiwarnjacken eine trendige Taschenkollektion und weitere Accessoires.

Das Design entwarfen wiederum junge Studierende des Studiengangs Modedesign der Hochschule Hannover. Eine der Vorgaben lautete dazu: Die nicht mehr nutzbaren gelben Warnjacken der Polizei sollen als verkehrssichere, funktionale, aber auch humorvolle Accessoires für Kinder im Schulalter eine zweite, strahlend leuchtende Chance bekommen.

Verkehrssicher deswegen, weil das zu verarbeitende Material mit seiner hohen Leuchtkraft zu einer frühzeitigen Erkennbarkeit im Straßenverkehr und somit zur Minimierung des Unfallrisikos führen kann. Und da gerade die jüngsten Verkehrsteilnehmer den Gefahren im Straßenverkehr im hohen Maße ausgesetzt sind, stellen sie die Zielgruppe der zukünftigen Nutzer.

Unterstützt wurden die jungen Studentinnen bei ihrer Ideensammlung von einer Schulklasse der Grundschule Bissendorf (Gemeinde Wedemark). Um Verwechslungen auszuschließen, wird der gesamte Schriftzug „POLIZEI" nicht mehr auf den Modellen zu finden sein. Die Fertigung erfolgt durch die Göttinger Werkstätten - gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter Haftung - eine Einrichtung, die die Erwerbsfähigkeit von behinderten Menschen fördert, sowie von Frau Sandra Kalde von „wir sind sichtbar.de".

Aufgrund einer Produktionsumstellung befanden sich noch große Stückzahlen der gelben Allwetterjacke im Lager des Logistik Zentrum Niedersachsen.

Die Kollektion umfasst vier Taschenmodelle und weitere Artikel, die seit heute unter dem Namen „Polibag II" zum Verkauf angeboten werden.

„Dieses Projekt ist und bleibt auf allen Ebenen eine runde Sache ", freute sich Innenminister Pistorius.

Gemeint ist damit nicht nur die umweltfreundliche Entsorgung der alten Allwetterjacken und der damit einhergehenden Maßnahme zur Steigerung der Verkehrssicherheit auf Niedersachsens Straßen, sondern auch die ganz konkrete, praxisnahe Förderung der Inklusion von behinderten Menschen in der Gesellschaft.

Sie möchten mehr über Entstehung, Entwicklung etc. erfahren? Klicken Sie auf das PDF rechts mit POLIBAG Sicherheit im Straßenverkehr.

Schauen sie sich in aller Ruhe die einzelnen Modelle durch einen Klick auf das jeweilige Bild unter diesem Text an.

Sie möchten bestellen?
Telefonisch unter den Rufnummern 05541 / 702 775

POLIBAG mit Sicherheit ein Stück sicherer unterwegs.


Aktuell noch verfügbare Polibags "Sporttasche" sowie "Turn- und Brustbeutel".

DKL 90027 Stoppschild 47,00 €  
DKL 90027 Stoppschild 47,00 €
DKL 90026 Rucksack 33,00 €  
DKL 90026 Rucksack 33,00 €
DKL 90029 Set aus Turn- u. Brustbeutel 32,00 €  
DKL 90029 Set aus Turn- u. Brustbeutel 32,00 €
DKL 90028 Sporttasche 35,00 €  
DKL 90028 Sporttasche 35,00 €
DKL 90025 Messenger Bag 45,00 €  
DKL 90025 Messenger Bag 45,00 €
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln